vorheriges Projekt    nächstes Projekt 

das Projekt Fetzige Tönchen in Sankt Luzia
Kinderbibelwoche: Der Songshine-Chor hat in der Pflaumheimer Kirche das Musical »Jona« aufgeführt
 
das Projektdatum 23.Okt. 2010
 
der Inhalt Schon die Kulisse ist ungewöhnlich: Vor dem Altar der Pflaumheimer St.-Luzia-Kirche stehen ein Liegestuhl, ein Boot oder auch die Häuser von Ninive. Von der Kanzel baumelt ein rotweißer Rettungsring. Statt Orgelklängen dringen Rock, Swing und Jazz durch das Kirchenschiff. Der Kinderchor »Die Songshine Tönchen« unter Leitung von Oliver Zahn führte am Samstag das Kindermusical Jona auf.
  Lockere Soloauftritte
Zur Kinderbibelwoche sangen, tanzten und spielten 36 Tönchen zwischen acht und zwölf Jahren die modernisierte Geschichte von Jona, der vom Walfisch verschluckt wurde. Beeindruckend waren die Solo-Auftritte, die die Kinder locker und unbefangen meisterten.
Marco Seufert überzeugte als moderner, cooler Jona, ganz in schwarz gekleidet, mit Handy, Kappe und Sonnenbrille. Fabienne Elbert hatte als Kapitän ihre Mannschaft im Griff. Christine Rachor sang den schwierigen Part des Königs von Ninive souverän bis zum Schlusston. »Die Kinder wissen nicht, wie schwer manche Passagen sind und gehen ganz unbefangen an die Stücke heran«, erklärte Chorleiter Zahn das Geheimnis des Erfolgs.
Bericht von Petra Kriechel im Main Echo - Ausgabe: 27.10.2010
  
Das gefräßige Raupenkommando mit der Chef-Raupe (Tabea Deiters, Mitte) frisst alle Blätter der Rizinus-Staude (Anja Moßbacher), damit der schlafende Jona (Marco Seufert) endlich aufwacht. Foto: Petra Kriechel
  Hintergrund: Die Mitwirkenden
Bei der Aufführung des Musicals »Jona« in der Pflaumheimer St. Luzia-Kirche haben mitgewirkt: Marco Seufert, Fabienne Elbert, Christina Rachor, Amelie Schuler, Luisa Eisinger, Fabienne Langlitz, Silke Wagner, Rebecca Schwinger, Selina Becker-Pflug, Nathalie Zahn, Miriam-Vivien Adami, Noel Schaupp, Louisa Sauer, Chiara Peters, Sophie Eisenmenger, Marie Hövel, Tabea Deiters, Naike Drapart, Katharina Hain, Annalena Joos, Melanie Kraus, Alicia Lindner, Julia Peter, Helena Hohm, Amelie Raab, Anna Eisinger, Celina Rollmann, Miriam Neidert, Maisha Stegmann, Sebastian Langer, Daniel Rollmann, Mario Zahn, Zoe Da;;nes, Sarah König, Laura Weitz, Anna-Lena Zahn, Vivien Zahn. Erzählerin war Anke Neukum, Hanna Heeg und Sophia Köhling übernahmen erstmals die Choreografie für ein Songshine-Musical. Für die Musik waren Oliver Zahn (Keyboard), Timo Korn (E-Bass) und Michael Platz (Schlagzeug), für die Kostüme war Anja Moßbacher verantwortlich. Die Gesamtleitung hatte Oliver Zahn. (pkr)
 
Infos zum Artikel der Artikel wurde am 28.10.2010 von Petra Kriechel geschrieben