vorheriges Projekt    nächstes Projekt 

das Projekt Ausflug am 1. Mai 1999
Der Ausflug am ersten Mai - nicht nur in Familien hoch im Kurs
 
das Projektdatum 01. Mai 1999
 
der Inhalt Auch bei Songshine gibt es Personen, die den 1. Mai nicht untätig verstreichen lassen wollen. So setzten sich 10 – 15 junge Mädlein und Männlein auf ihr Fahrrad und machten einen Ausflug.
  Die erste Etappe führte die Gruppe in den Aschaffenburger Park „Schönbusch“. Eine kurze Rast, ein hektisches Rennen durch den Irrgarten, ein paar schnelle Bilder als Beweis „Ich war dabei“ und dann ging es schon wieder auf die Räder, denn schließlich hatten wir noch eine beschwerliche Strecke vor uns. Unser Ziel war unser Chorpärchen Bianca und Max, oder zumindest der Garten zum Haus ihrere Mietswohnung.
  Die zweite Etappe war aber beschwerlicher als viele erwartet hatten, der Hügel nach Schweinheim hoch ist für Gelegenheitsfahrer doch recht mühselig. Und so kam ein Großteil der Truppe abgekämpft an. Zum Glück standen schon Pavillon und Grill bereit. Die Freude währte aber nicht besonders lange, denn bald nach dem Grillen und Essen begann es heftig zu regnen. Die Songshiner fand jedoch Unterschlupf in der Wohnung von Bianca und Max bis der Regen wieder aufgehört hatte.
  Aber jetzt noch einmal auf das Fahrrad um die Strecke nach Hause zu fahren. Undenkbar! Nichtsdestotrotz kamen wir alle wieder heil nach Hause.
  Das Resümee: Sollten wir mal wieder wiederholen!
 
Infos zum Artikel der Artikel wurde am 01.05.1999 von Mario Wolf geschrieben